škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

škopiti

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

Cigan in ciganka sta oblečena v ciganska oblačila in se temu primerno tudi obnašata.

 

Ves čas se prepirata, pretepata, zraven pa kradeta vse, kar jima pride pod roko. Ponavadi imata s seboj še nekaj lutk otrok.

 

Der einzige unmittelbare Nachkomme der mittelalterlichen Škoromat (scaramatti) und die Zentralfigur  der heutigen Škoromati ist der Schrecken erregende schwarze Škopiti. Auf dem Kopf trägt er eine breite Kopfbedeckung, die mit dem Kaninchenfell überzogen ist, auf dem Rand der Kopfbedeckung sind die Vogelfedern gesteckt. Um noch mehr gespensterhaft auszusehen, hängt er gewöhnlich auf die Kopfbedeckung sogar einen Greifvogel oder eine Krähe.

Der Škopiti ist in einen schwarzen Mantel gekleidet und mit einer dicken Kette gegürtet, die auf dem Rücken mit dicken Pfahl zugedrückt ist. Auf die Kette hängt er auch einen Glöcklein, eine Lampe, verschiedene Felle, einen Vogel oder sogar ein Aas.

Sein Gesicht und seine Hände sind mit dem Ruß geschmiert, in den Händen hält er eine große, schwergewichtige hölzerne Zange, mit denen er dauernd laut schlägt, ängstigt die Kinder und jagt die jungen Mädchen. In der Gruppe von Škoromati gibt es manchmal zwei Škopiti, meistens aber nur eins, der der größte, kräftigste und der wildeste Junge im Dorf ist. Seine Aufgabe ist die Leute zu ängstigen und zu drohen und möglichst viele junge Mädchen in die Zange nehmen. Dann rußtet er oder die anderen Škoromati mit Glocken ihre Gesichter ein. Der Ruß bedeutet die vitale Manneskraft, damit versichern die Škoromati den Mädchen symbolisch die Zeugungsfähigkeit und dann auch das Überleben der ganzen Gemeinschaft.

Der Name Škopiti stammt aus dem Wort kastrieren, weil in der Vergangenheit genau mit solchen hölzernen Zangen Schweine und Rinder kastriert wurden.

Die Škoromati mit den Glocken

ie Škoromati mit den Glocken sind zahlenmäßig die Stärksten und machen mit ihren Glocken den größten Lärm. Obwohl sie heute wegen ihrer schönen Mützen als die Schönen gelten, gehören hinsichtlich ihres Verhaltens und ihrer Bedeutung unter die Hässlichen. Die škoromati mit den Glocken helfen nämlich dem Škopiti die Mädchen zu jagen und sie auf dem Gesicht, einzurußen.

Auf dem Kopf tragen sie auch bis 70 cm hohe kegelförmige Mütze, auf die mehr als 100 oder sogar mehr Papierblumen befestigt sind, aus der Mütze hängen bunte Papierbände, die bis zu dem Boden reichen.

Die Škoromati mit den Glocken sind in das Fell angezogen, darüber gürten sie die Glocken. Sie sind in der weißen Hose mit den roten Streifen auf der Seite und in die knallroten Strümpfe gekleidet. Der wertvollste Teil der Ausrüstung von Škoromati mit den Glocken ist neben der Mütze auch die Holzmaske, die aus einem Teil des Holzes geschnitzt ist und hinter diese Maske versteckt sich der Škoromat. In einer Hand hält er „krabalja“(einen Holzstock) mit der anderen Hand reguliert er mithilfe des Strikes, der vorne auf der Mütze befestigt ist, das Gleichgewicht der hohen unhandlichen Mütze. Die Škoromati mit den Glocken müssen den ganzen Tag hin und her laufen, laut klingeln und dem Škopiti beim Einrußen helfen.

Ein Škoromat mit den Glocken zu werden ist eine große Ehre, aber den ganzen Tag hin und her zu laufen, können nur die kräftigsten und  die ausdauerndsten Jungen, weil die Ausrüstung von einem Škoromat mit den Glocken auch bis zu 15 Kilogramm wiegt.

z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
z zgonci
turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

 

„Poberini“ Die Gabeneinsammler

Die poberini haben einen Ehrenplatz unter den Škoromati, weil sie die Einzigen sind, die in das Haus eintreten, eine gute Ernte wünschen, die Geschenke einsammeln und sie müssen alle Häuser im Dorf besuchen. Es wäre eine Beleidigung für die Einheimischen, wenn sie irgendein Haus nicht besuchen würden.

Die Poberini dürfen deshalb den ganzen Tag nicht viel Alkohol trinken und sie müssen freundlich und höflich sein. Sie sind in ein Feiertagskleid angekleidet, sie tragen keine Maske auf dem Gesicht, auf dem Hut tragen sie noch die Bänder, dann haben sie eine weiße Schürze und einen Blumenstrauß auf der Brust. Es gibt gewöhnlich zwei Poberini – Masken und sie werden von einem Škoromat mit den Glocken begleitet, der mit seinen Glocken den Hausfrauen ihre Ankunft bekannt gibt. Der Škoromat mit den Glocken, der den Poberin begleitet, trägt keine Holzmaske, weil die Einheimischen wissen müssen, wen sie in das Haus hereinlassen.

Das Einsammeln der Geschenke hat eine besondere Bedeutung der Beschenkung und der Rechtsverfolgung. Manche Fachleute sind der Meinung, dass die Fastnachtsnarren gestorbene Vorfahren darstellen, die während der Fastnachtszeit auf die Erde kommen, ihr altes Heim besuchen und für sich die Rechte auf die Geschenke beanspruchen.

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

poberini

 

„Pepeljuhar“ Der Aschenstreuer

Pepeljuhar ist einer der wichtigsten und ältesten Masken unter den Škoromati, obwohl diese Maske von den anderen fast verdrängt wurde. Er ist in eine lange abgelegte und zerrissene schwarze Kleidung angekleidet. Er trägt en Sack oder einen Korb, in dem es die Heublumen und die Asche gibt. Er kann ein alter Mann oder eine Greisin sein.

Auf den Höfen oder an den Türschwellen streut er die Asche und damit eine gute Ernte und die Gesundheit im Haus wünscht.

pepeljuhar

pepeljuhar

pepeljuhar

pepeljuhar

pepeljuhar

pepeljuhar

 

Der Türke

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

turek

 

In der Zeit der türkischen Einfälle auf das slowenische Gebiet, machte sich die Figur des Türken so beliebt bei den Einheimischen, dass er auch als einer der Škoromati erschien, häufig übernahm er die Rolle des Bräutigams.

Das Hochzeitspaar

Das Hochzeitspaar ist besonders geehrt und es erweist die Ehre den Einheimischen, wenn es auf ihrem Hof einen Tanz einlegt.

Auch das Hochzeitspaar stellt das Symbol der Zeugungsfähigkeit dar, das unter allen Fastnachtsgruppen in dem ganzen Europa bekannt ist.

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

ženin in nevesta

 

Der Bär und sein Herr

Der Bär hat sogar den Namen, er heißt Marko, sein Herr bändigt ihn ständig und an die Kette legt, dass er keinen Mensch angreiffen würde.

 

Den Tanz des Bären unter den Masken erklären die Fachleute als ein Ritual, mit dem die Hirten ihre Herden beschützen sollen.

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

medved z gospodarjem

 

Der Zigeuner und die Zigeunerin

Der Zigeuner und die Zigeunerin sind in die zigeunerischen Kleider angekleidet und sie verhalten sich als Zigeuner.

 

Sie streiten, prügeln, stehlen alles, was sie in die Hände bekommen. Gewöhnlich haben sie noch ein paar Puppen mit.

 
cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

cigan in ciganka

Der Hadernsammler

Obwohl er nicht so prächtig wie die anderen Figuren der Škoromati ist, ist die Herstellung seiner Kleidung eine langwierige Arbeit, weil sein Sakko und seine Hose mit den unzähligen kleinen Läppchen bedeckt sind. Mit den Läppchen ist auch der Rand seines Huts bedeckt und damit versteckt er auch sein Gesicht.

 

Der Hadernsammler ist eine sehr wichtige Figur auch wegen seiner Bedeutung, weil er die zerfallende Leiche unserer Vorfahren, die zurück auf die Erde kommt, darstellt.

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

cunjar

 

Der Dicke

Er stellt einen sehr dicken schwerfälligen komischen Mann vor, mit einem großen Bauch, den er auch in einer Schubkarre vor sich fährt.

 

Früher symbolisierte er die magische Versicherung für die Fülle.

ta debel

ta debel

ta debel

ta debel

ta debel

ta debel

ta debel

ta debel

 

Der Grüne

Die Grünen (im Wacholder, in der Fichte, im Heidekraut, im Efeu und im Moos) sind die schönsten Masken. Ihre Herstellung ist eine anspruchsvolle und langwierige Arbeit, weil die Zweige oder das Moos auf die ganze Kleidung vernäht werden. Die ganze Ausrüstung ist sehr schwer, sie wiegt über 15 Kilogramm, deshalb ist die Bewegung in dieser Ausrüstung sehr schwerfällig und anstrengend.

 

Die Grünen symbolisieren den bevorstehenden Frühling, die Geburt und das Leben.

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

ta zeleni

 

„Šišca“ (das Häuschen)

Obwohl  Šišca als neuere Erscheinung vorkommt, finden wir hier eine jahrhundertalte agrarische  zeugungsfähige Symbolik. Šišca wurde früher ganz aus dem Stroh gemacht, im Stroh versteckt sich bei den zahlreichen europäischen Masken der agrarische zeugungsfähige Kult.

 

Šišca aus dem Stroh symbolisiert auch eine gute Ernte und den Wohlstand des Bauers. Früher wurde Šišca gemeinsam mit der Faschingspuppe am Aschermittwoch in Brand gesteckt.

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

šišca

 

Die Musikanten

Früher die Klarinette, die Geige, und die anderen älteren Instrumente, heute natürlich die Ziehharmonika und die Trommel.

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

muzika

 

Other characters

Einige andere Masken

  • Das Paar im Weißen

  • Der Gendarm

  • Der Arzt

  • „Kaminar“ (der Schornsteinfeger)

  • Der Bauer mit dem Dreschflegel

  • Der Mäher

  • Der Seeman

  • Der Förster

  • Der Jäger

  • Der Maler

  • Der Teufel

  • Die Briefmarke

  • Die Jahreszahl

  • Die Schriftquellen

orna kulca

orna kulca

orna kulca

orna kulca

sejalec

sejalec

sejalec

sejalec

ta zdrav ta mrtvega nosu

ta zdrav ta mrtvega nosu

ta zdrav ta mrtvega nosu

ta zdrav ta mrtvega nosu

lovec

lovec

lovec

lovec

hudič

hudič

hudič

hudič

dimnikar

dimnikar

dimnikar

dimnikar

cingesar

cingesar

cingesar

cingesar

 
Hrušiški škoromati, feb. 2020
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • Issuu